Zertifikate

Zertifikat für die Shiatsu-Grundausbildung

Für die Zertifizierung der Shiatsu-Grundausbildung sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

  • Teilnahme an einem Shiatsu-Einführungskurs
  • Teilnahme an den 8 Teilen des Basisunterrichts zur Grundausbildung
  • Teilnahme an der AG zur Grundausbildung bzw. Ersatzkurse
  • Teilnahme an 4 Ergänzungskursen
  • Teilnahme an 2-3 Einzelunterrichtsstunden, davon mindestens eine beim Schulleiter

Die Schulleitung entscheidet, ob 2 oder 3 Stunden Einzelunterricht notwendig sind.

Zertifikat für die 3-jährige Shiatsu-Ausbildung

  1. Kursteilnahmen:
    • 1 Shiatsu-Einführungskurs
    • 8 Teile Basisunterricht zur Shiatsu-Grundausbildung (AG wird empfohlen, ist nicht verbindlich)
    • 8 Teile Basisunterricht zur Shiatsu-Aufbaustufe I plus zugehöriger AG incl. AG-Abschlusswochenende
    • 8 Teile Basisunterricht zur Shiatsu-Aufbaustufe II plus zugehöriger AG incl. AG-Abschlusswochenende
    • 12 Ergänzungskurse, davon mindestens 1 Supervisionskurs und die 2 Abschlusskurse
  2. Sonstiges:
    • 20 schriftliche Reflexionen nach Shiatsu-Behandlungen
    • 1 schriftliche Vision zur eigenen Shiatsu-Zukunft
    • 3 Behandlungen durch drei verschiedene Lehrer/innen der Shiatsu-Schule Kreuzberg
    • 3 Einzelunterrichtsstunden durch zwei verschiedene Lehrer/innen der Shiatsu-Schule Kreuzberg

Die 3-jährige Shiatsu-Ausbildung schließt mit den beiden Abschlusskursen ab. Dort wird die Zertifizierung vorgenommen.